audite live @ Tief Frequenz Festival, Yaam, Berlin (06.11.15)

Dezember 23rd, 2015

Hier mein Mitschnitt vom Tief Frequenz Festival.

Flattr this!

INFLUENCES #88 – Louis Armstrong

Dezember 21st, 2015

Hab ne CD von ihm seitdem ich Kind bin und hab sie immer sehr gerne gehört.

Flattr this!

INFLUENCES #87 – Björk

Dezember 14th, 2015

Die Dame hat mich mit ihrer ganz eigenen Interpretation von Musik natürlich auch inspiriert. Neben ganz wundervoller Musik, war leider auf jedem Album, das ich kenne, auch immer mindestens eine Nummer drauf, die überhaupt nicht ging, weil einfach zu nervtötend.
Als ich noch Teenager war, zierten verschiedene Bilder von ihr relativ lange meinen Desktop Hintergrund auf Arbeit.
Dancer in the Dark gehört zu den Filmen, bei denen ich froh bin sie gesehen zu haben aber sie nicht unbedingt noch mal sehen muss. Wann hat man schon das Gefühl sagen zu müssen „hey, ich hätte Bock auf nen Film, der mich richtig runter zieht.“ Dennoch ist der Film eben große Klasse!
Ich muss mir mal ihre letzten Alben rein ziehen. Das letzte, das ich kenne ist Vespertine.

Flattr this!

INFLUENCES #86 – Ice Cube – It Was A Good Day (1993)

Dezember 7th, 2015

Multitalent Ice Cube hat mich neben der Musik, auch mit seinen Filmen geprägt.

Flattr this!

INFLUENCES #85 – Digable Planets – Reachin´(1993)

November 30th, 2015

Knaller Album!

Flattr this!

INFLUENCES #84 – Ricardo Villalobos

November 23rd, 2015

2003, SonneMondSterne, Hauptbühne, morgens um 6 Uhr.
Ricardo spielt Easy Lee und es ist bereits hell. Das war schon was besonderes! Gehört hatte ich ihn bereits im Jahr zuvor an gleicher Stelle zum ersten Mal.
Ein begnadeter Künstler, der auch all das mit bringt, was ihn immer wieder in die Interesse der Öffentlichkeit stellt. Entweder durch Eskapaden oder durch seine Genialität. Ein echter Künstler eben.
Außerdem 808 The Bass Queen, zeitlos!

Flattr this!

INFLUENCES #83 – Moby

November 9th, 2015

Ich mag melancholische Musik. Moby kriegt das ja in der Regel ganz gut hin und er ist definitiv ein sehr interessanter Künstler.
Angefangen hat es wohl, wie bei vielen anderen auch, mit Go. Dann folgte Feeling So Real, was ich auch heute noch öfters an Silvester auspacke :D.
Das Play Album (+ B-Sides) von 1999 war das erste, das ich mir dann von ihm kaufte. Auf diesem machte wohl Porcelain das Rennen für mich aber das ganze Album war klasse. Danach kaufte ich mir noch das 18 Album und einige Tracks der beiden Alben schafften es dann auch in meinen ersten kleinen Kurzfilm. Außerdem schaute ich oft Fear & Loathing in Las Vegas und so bastelte ich vor über 12 Jahren dieses kleine Mashup hier unten.
Danach habe ich den Künstler dann mehr oder weniger aus den Augen verloren. Schade eigtl, sollte ich vielleicht mal ändern.

Flattr this!

INFLUENCES #82 – The Roots

November 2nd, 2015

The Roots haben ja mehrere gute Alben veröffentlicht. Aber das Stück hier von 1996 hat mich wohl am nachhaltigsten geprägt. Außerdem haben sie den coolsten Schlagzeuger wo gibt, ey.

Flattr this!

INFLUENCES #81 – Mike & the Mechanics – Silent Running (1985)

Oktober 26th, 2015

Flattr this!

INFLUENCES #80 – Beastie Boys

Oktober 19th, 2015

Die perfekte Verbindung zwischen Punk und Hip Hop :)

Flattr this!