DATES

07. Mai 2011

27.02.15: Infected ft. Emperor @ Subland, Berlin
07.03.15: Soul Patrol ft. Mark System @ 4Rooms, Leipzig
18.03.15: Midway @ Pferdehaus, Leipzig (House Set)
20.03.15: MA:SSIVE @ Disko-zwei, Mannheim (Nuskool Breaks Set)
21.03.15: BOBB #3 ft. Survey & MC Fava @ Superkronik, Leipzig
28.03.15: Ueberschall @ Kassablanca, Jena
18.04.15: Drum Musik @ Karl-Helga, Leipzig
25.04.15: Fat Bemme @ Pferdehaus, Leipzig
02.05.15: TBA @ Hans zum Glück, Erfurt
29.05.15: Bon Voyage @ Römerkastell, Saarbrücken
12.06.15: Boundless Beatz @ Distillery, Leipzig
18.07.15: Dubwars @ Mobilat, Heilbronn

flattr this!

INFLUENCES #55 – Metallica – Black Album (1991)

02. März 2015

Wie schonmal erwähnt, kratzte ich bei Gitarrenmusik immer nur an der Oberfläche aber nur weil es jeder kennt, ist es ja nicht schlecht. Ganz im Gegenteil, ein großartiges Album!

flattr this!

INFLUENCES #54 – Klaus Schulze – Floating (1976)

23. Februar 2015

Psychedelische Ausflüge mit Klaus Schulze.

flattr this!

INFLUENCES #53 – Young Black Teenagers – Tap The Bottle (1993)

16. Februar 2015

Now jump up and down to this!

flattr this!

INFLUENCES #52 – Lost Boyz – Legal Drug Money (1996)

09. Februar 2015

Hoch und runter gehört das Album! Die Lost Boyz sind leider nicht mehr vollzählig auf dieser Erde und sie machten ihrem Namen wohl auch alle Ehre.

flattr this!

INFLUENCES #51 – Pink Floyd – Another Brick in the Wall (1979)

02. Februar 2015

Klar, Another Brick in the Wall darf hier nicht fehlen. Im Prinzip muss aber eigtl. das Gesamtwerk von Pink Floyd betrachtet werden, was hier aus Mangel an Zeit leider den Rahmen sprengen würde.

flattr this!

INFLUENCES #50 – Ton Steine Scherben

26. Januar 2015

So, wir sind bei #50 angelangt, heißt also Halbzeit. Ich finde Ton Steine Scherben passen für diesen Anlass ziemlich gut.
Ich hab mich erst spät intensiver mit ihrer Musik auseinandergesetzt und fragte mich dann, warum ich so lange damit gewartet habe. Das Charisma von Rio Reiser ist unbestreitbar ziemlich anziehend, seine Stimme, seine Texte, die Musik…für mich sind die Scherben die deutschen Beatles und Rio John Lennon.
Ich könnte hier 10-15 Songs drunter knallen aber ich beschränke es auf diese zwei schönen Zeitdokumente. Da muss man erstmal ruhig bleiben :D

flattr this!

INFLUENCES #49 – Lexicon Of Techno House (1992)

19. Januar 2015

Yo, klasse Techno Sampler mit so einigen Hits. Hier nur eine kleine Auswahl.

Cover

flattr this!

INFLUENCES #48 – Einzelgänger – Inside Straight (1997)

12. Januar 2015

Heute mal wieder etwas D&B Historie. Mein Bruder spielte mir öfters diese “neue” Musik vor und ich fand das ganz nett aber so richtig gekickt hatte mich das noch nicht. Das änderte sich, als ich diesen Tune auf einem seiner Mixtapes im Auto auf dicker Anlage hörte. Danach war es dann auch um mich geschehen und ich war mit dem D&B Virus infiziert.
Interessant ist, dass hinter Einzelgänger unter andem wieder Kabuki steckt. Er war es auch, der 1999 in der Halle 101 in Speyer auflegte. Diese Party blieb mir in Erinnerung, als das Erlebnis, das mich nicht nur mit der Musik, sondern auch mit dem ganzen Vibe und der Energie drumherum ansteckte.
Wenn man sich dann noch vor Augen hält, dass im Roman 1984 der Raum, in dem die Gehirnwäsche stattfindet, die Zahlen 101 trägt, muss man hier wohl von einer Verschwörung ausgehen, die wahrscheinlich von Frankfurt (Kabuki) und Frankenthal (Bassface Sascha) aus gesteuert wurde und bis heute anhält.
Ich glaube, ich überdenke noch mal diese Sache mit D&B, am Ende is die Musik noch für Chemtrails verantwortlich?!!? Ich bekomme Angst…

flattr this!

INFLUENCES #47 – Melanie – Ruby Tuesday (1970/1989)

05. Januar 2015

Meine Eltern hatten damals diese Flower Power Platte im Regal stehen und so bekam ich sie auch irgendwann in die Finger. Diese Lieder haben mich alle nachhaltig geprägt, viele davon im Laufe der Zeit auch wesentlich mehr, als der hier genannte Titel, jedoch war das Stück von Melanie das erste, das ich als kleiner Steppke als mein Lieblingslied betitelt habe und so landet das heute hier.
Wer meine Mixe kennt, weiß, dass da oft Vocals drin vor kommen. Ich glaube, dass diese Flower Power u Co Einflüsse sehr ausschlaggebend dafür waren, in Gesang etwas besonders tiefes menschliches zu entdecken, das einen entsprechend auf einer anderen Ebene begegnet als es “nur” Musik macht.

flattr this!

audite – DnB Jahresrückblick 2014

02. Januar 2015

Allen ein frohes neues Jahr 2015. Hier gibt es noch mal die nicht vollständige DnB Review 2014.

flattr this!