DATES

07. Mai 2011

02.08.14: KFMW vs. OOM @ Gretchen, Berlin
12.09.14: Knietief in Beats @ Schlachthof, Wiesbaden
13.09.14: FAT BEMME ft. Misanthrop @ Pferdehaus, Leipzig
18.09.14: Boundless Beatz @ Staubsauger, Leipzig
02.10.14: ONLY D&B @ Grüne Rakete, Trier
11.10.14: BO!BB @ Ex-Ex-Superkronik, Leipzig
15.11.14: Boundless Beatz @ E35, Leipzig
22.11.14: Himmel & Erde @ Forum, Bielefeld

flattr this!

audite – choen dabbish 10 – the final chapter (Dub / Dubwise / DnB / 2014)

01. August 2014

audite_-_choen_dabbish_10_großHeute geht das Kapitel der choen dabbish Mixe zu Ende. 11 Mixe, 10x D&B/Jungle, 1x Dubstep, 9 Jahre. Da wird einem ganz nebenbei bewusst, wie die Zeit vergeht.
Der erste Mix entstand noch in Mainz und war sicherlich konzeptuell noch nicht so ausgereift, wie die darauf folgenden. Ich glaube beim ersten Mix war mir aber auch noch nicht klar, dass es mal eine Reihe werden wird.
Die Mixe polarisierten recht stark. Die einen, die meine anderen Mixe recht gut fanden, mochten diesen überhaupt nicht und bei den anderen war es umgekehrt. Der Name hat zudem die wildesten Phantasien ausgelöst und für Gesprächsstoff gesorgt.
Es war einfach nur eine Zuspitzung meines Heimatdialektes, der damit verbundenen sch/ch Schwäche und der Redewendung “du bisch aber scheen dabbisch” -> schön dubbig -> choen dabbish…anyway…die Nummer 10 ist eine gute, um die Reihe zu beenden.


Weiterlesen »

flattr this!

INFLUENCES #31 – Emmanuel Top – Turkish Bazar (1994)

28. Juli 2014

Emmanuel Top eh ganz weit vorne damals, die alte Acid Schleuder. Dummerweise hab ich ein paar Platten von ihm verkauft aber eine hab ich noch (Fly-Tox / Rubycon) – sogar mit Breakbeat Elementen :)
Der Text bei Turkish Bazar stammt übrigens von den Doors.

flattr this!

INFLUENCES #30 – Red Hot Chili Peppers – Californication (1999)

21. Juli 2014

Ich mag Alben, die man von vorne bis hinten durchhören kann. Dieses hier gehört definitiv dazu!

flattr this!

INFLUENCES #29 De La Soul – Ego Trippin´ (1994)

07. Juli 2014

De La Soul, Mitbegründer der Native Tongue. Sie haben natürlich ne Menge dope Tracks gemacht aber Ego Trippin´ fiel mir als erstes ein und war definitiv auch eines der ersten Tracks, die ich von ihnen feierte.

flattr this!

INFLUENCES #28 – Stieber Twins – Fenster zum Hof (1996)

30. Juni 2014

Die Stiebers waren nie die besten Rapper, das sagen sie selbst aber kaum ein anderes Duo hat die deutsche Hip Hop Szene so nachhaltig geprägt, wie sie. Es gab immer Rapper und Produzenten, die sie qualitativ übertroffen haben, die nachfolgenden Generationen sowieso aber dennoch blieben ganz viele ihrer Zeilen hängen, vor allem weil sie wohl der am meisten gesampelte deutsche Hip Hop Act sind. Daran sieht man welchen Respekt sie in der Szene genießen. Ich glaube Blumentopf hat sich da einen ganz eigenen Sport draus gemacht und hält den Rekord an gesampelten Phrasen.
Was sie wohl wirklich auszeichnet ist ihre authentische Art und ihre damit verbundene Liebe zu dem was sie gemacht haben und immer noch machen. Hip Hop war halt immer mehr als nur Musik und die Stiebers haben das wie niemand anders verkörpert und vorgelebt. Dafür muss man ihnen Respekt zollen, daher auch an dieser Stelle ein Dankeschön von mir!

flattr this!

INFLUENCES #27 – Jimmy Sommerville – Smalltown Boy (1984)

23. Juni 2014

Jimmy Sommerville, Bronski Beat & The Communards…top!

flattr this!

INFLUENCES #26 – Massive Töne – Nichtsnutz (1996)

16. Juni 2014

Das Stück kam 1996 raus, 1997 hab ich meine Ausbildung angefangen. Damals hatten die Lieder noch ne längere Halbwertszeit als heute und so begleitete mich das Stück immer wieder während meiner Lehrzeit. Ich habe meine Ausbildung brav beendet aber dennoch mochte ich das Lied sehr. Viele Fragen frug auch ich mich zu dieser Zeit und so ist das Lied vielleicht mit ein Grund warum vieles so gekommen ist, wie es gekommen ist. Der Beat trägt seinen Teil bei!

flattr this!

INFLUENCES #25 – The Alan Parsons Project – Tales of Mystery and Imagination (1976)

19. Mai 2014

Mein Vater fuhr mich früher zu so ziemlich jedem Fußballspiel, das ich bestritt. Das Album von The Alan Parsons Project lief da nicht selten als Soundtrack. Mir fällt immer wieder auf, wie ich auf gut arrangierte Musik stehe, findet man heute kaum noch in dieser Art.
Proxytube (zum Anhören ggf. den Youtube Link im neuen Tab mit Proxytube öffnen).

flattr this!

BERLIN BASS on BASSDRIVE – Guest Mix by audite (Mai 2014)

16. Mai 2014

Soulsurfer sendet seit kurzem über Bassdrive seine Radioshow -BERLIN BASS- bei der auch immer wieder Gästemixe vorgestellt werden. Anfang Mai hatte ich die Ehre einen beisteuern zu dürfen.
Hier gibt es die Show noch mal zum Nachhören.

Berlin Bass Radioshow 004 – Guest Mix by AUDITE by Soulsurfer on Mixcloud Weiterlesen »

flattr this!

Live-Mitschnitt-Zusammenfassung aus Dresden (Sabotage 30.04.14)

12. Mai 2014

Am 30.04.14 war ich mit MC Amon Bay in Dresden bei der SONiCFOOD Crew im Dresdner Club Sabotage eingeladen. Hier gibt es nun einen kleinen Zusammenschnitt unseres Sets zum Nachfeiern. So nen Club wünsche ich mir übrigens in Leipzig!

flattr this!